Arrow
Arrow
Slider
Während sich Schüler und Lehrer in den wohlverdienten Sommerferien befinden,herrscht in einem Trakt der Selsinger Heinrich-Behnken-Oberschule Hochbetrieb. Hier haben jetzt die Handwerker das Heft in der Hand. Sie gestalten einenTeilbereich der Bildungsstätte im Inneren komplett um.
„Die Schüler sollen sich hier wohlfühlen“, sagt Samtgemeindebürgermeister Gerhard Kahrs. Darum wird ein weiterer Trakt der Oberschule modernisiert, freundlicher und heller gestaltet, heutigen Lernanforderungen entsprechend mit zusätzlichen Gruppenräumen ausgestattet.
 
Für den sogenannten 2. Bauabschnitt, in dem sonst Neunt- und Zehntklässler unterrichtet werden, bedeutet dies im Erd- und im Obergeschoss, dass hier zum Teil Wände versetzt und vor allem weitere Fensterflächen eingebaut werden, um mehr Licht ins Innere des Gebäudes zu bringen. Der bisher recht dunkle Trakt soll damit deutlich aufgefrischt werden. Fensterflächen entstehen nicht nur mit entsprechend verglasten neuen Türen, sondern auch Wände werden in Teilen „geöffnet“. Damit möchte die Samtgemeinde auch diesbezüglich der Ganztagsbeschulung mit Gruppenräumen und Sitzecken auf den Fluren gerecht werden. Handwerker sind dabei, den vormals dunklen Eindruck des Traktes deutlich zu verbessern. Die Räume erhalten neue Vinyl-Bodenbeläge, Handwerker verputzen verklinkerte Innenwände, die dann nach einem Farbkonzept in angenehmen Tönen zu streichen sind.
 
Außerdem sind Handwerker derzeit damit beschäftigt, in allen acht Klassenräumen Kabel zuverlegen, um diese nach den Ferien mit modernen 75-Zoll-Touchscreen-Bildschirmen auszustatten. Die interaktiven Tafeln sollen dazu beitragen, dass die Neuntund Zehntklässler optimal auf die digitale Arbeitswelt oder auf weiterführende Schulen vorbereitet werden. Das hat seinen Preis: Die Samtgemeinde kalkuliert mit rund 200000 Euro Baukosten, unterstützt von der Kreisschulbaukasse, sowie weiteren rund 41000 Euro für die Tafeln.
 
Der Samtgemeinde ist bewusst, dass sich die Schullandschaft ändert und sieht sich auch dem Wettbewerb mit anderen Schulen konfrontiert. „Ziel ist es, die Attraktivität der Oberschule in Selsingen weiter zu steigern“, sagt Meik Fandrich vom Schulamt der Samtgemeinde. „Unsere Schule hat schon einen guten Ruf, aber auch der bauliche Aspekt ist nicht zu unterschätzen.“
 
Die Bauarbeiten sollen bis zum Ende der Sommerferien größtenteils erledigt sein. Dann kann auch das derzeit in der Aula stehende Mobiliar wieder eingeräumt werden.
 
 
Text und Foto der Zevener Zeitung vom 13.07.2018
 
 
SG Wappen
Adresse

Samtgemeinde Selsingen
Hauptstr. 30
27446 Selsingen

Kontakt

Tel.: 04284 - 9307-0
Fax: 04284 - 9307-555
samtgemeinde@selsingen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr