Arrow
Arrow
Slider

800 Jahre Selsingen: Fest der Grundschule mit Spielstationen, Tanz, Musik und jeder Menge Spaß

Das gibt es nicht alle Tage: Die Mädchen und Jungen der Grundschule Selsingen erhielten gestern zum Auftakt ihres Schulfestes Nudeln mit Bolognesesoße, unter freiem Himmel verteilt von Mitgliedern des Gemeinderates. Damit gingen die Kinder gestärkt in einen lebhaften Nachmittag mit Tanz, Musik, Spielstationen, jeder Menge Spaß und dem Zauberkünstler Fabian Rabe.

„Wir können fast wirklich sagen: Alle Geschäfte in Selsingen und umzu unterstützen uns hier“, freute sich Schulleiter Helmut Winkelmann, als er die vielen Besucher willkommen hieß. „Das zeigt, dass wir Schule im Ort sind und der Ort uns gerne mag. Das freut uns sehr.“ Kollegium und Schülerschaft haben mit Unterstützung von Eltern, Schulförderverein und der Gemeinde, die das Mittagessen spendierte, anlässlich der 800-Jahr-Feier Selsingens ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.

Da sang der Schulchor unter freiem Himmel etwa das von Musikpädagoge Claas Dornhöfer komponierte „In Selsingen sind wir zu Haus“, die Klassen-Band der 4a präsentierte ein weiteres von dem Lehrer geschriebenes Lied. Alle sieben E-Klassen präsentierten Tänze auf der Bühne in der Aula, die Theater-AG zeigte ein Stück, der Förderverein sorgte für Kaffee und Kuchen.

Auf dem Schulhof gab es Popcorn, Zuckerwatte und heiße Würstchen, die Kinder durften sich schminken lassen, sich an Buttons erfreuen oder sich auf der Wand „800 Hände für Selsingen“ verewigen, indem sie ihren Handabdruck mit Farbe hinterließen.

Ebenfalls im Freien gab es 23 Spielstationen, an denen die Kinder ihre Laufzettel mit den absolvierten Aufgaben füllen konnten. Ein Bilderbuchkino und Dosenwerfen oder eine Karte mit den gekennzeichneten Orten, aus denen die Schüler kommen, gab es ebenso zu erleben wie eine Knobelecke für kluge Köpfe oder ein Ratequiz mit Kinderfotos von Lehrern. Hier lautete die Frage: „Wer ist wer?“ Im „Casino“ gab es beim Hütchen- oder Kartenspiel und anderen Angeboten manches zu gewinnen. Verbunden mit der am Eingang ausgesprochenen Warnung: „Glücksspiel macht süchtig.“

 „Sing mit mir und ich mit dir“: Zum Auftakt des Schulfestes sang die Band der Klasse 4a ein von Lehrer Claas Dornhöfer komponiertes Lied.Hilken

 

„Hütchenspiel“ mit Kokosnüssen im „Casino“ der Grundschule.

 

Anstehen für Nudeln mit Bolognesesoße: Mitglieder des Selsinger Gemeinderates gaben eine warme Mahlzeit an die Kinder aus.

 

Fotos und Text aus der Zevener Zeitung (Lutz Hilken) am 25.05.2019

 

 

SG Wappen
Adresse

Samtgemeinde Selsingen
Hauptstr. 30
27446 Selsingen

Kontakt

Tel.: 04284 - 9307-0
Fax: 04284 - 9307-555
samtgemeinde@selsingen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr