Arrow
Arrow
Slider

Samtgemeinde Selsingen lässt die Turnhalle in Rhade energetisch sanieren und schafft mehr Platz für die Grundschule

Die Samtgemeinde Selsingen investiert derzeit rund 390000 Euro in die Grundschule und die benachbarte Turnhalle in Rhade. Die Handwerker gehen zwei Projekte an. Sie sanieren die Sporthalle nach energetischen Aspekten und schaffen bei der Bildungsstätte zusätzlichen Raum, indem sie den bisherigen Innenhof überdachen.

Die alten Glasbausteine an der Seitenfront der Sporthalle sind Geschichte. Sie sind in diesen Tagen entfernt worden. Das hat einen guten Grund, denn sie stellten eine erhebliche Kältebrücke in den kühlen Monaten dar. Ersetzt worden sind die Glasbausteine mit einer neuen Fensterfront, die heutigen Ansprüchen an die Wärmedämmung genügt. Sie wird noch mit einem Sonnenschutz versehen. Auch die Hohlräume in den Außenwänden werden im Zuge der Arbeiten gedämmt, teilte die Samtgemeinde auf Anfrage mit. Hinzu kommt: Die alte Turnhallen-Deckenbeleuchtung mit Leuchtstoffröhren weicht energiesparenden LED-Leuchten. Die Jahrzehnte alte Heizungsanlage ist inklusive der Steuerung bereits ebenfalls erneuert worden. Das alles soll die Energiekosten in Zukunft senken. Die energetische Sanierung der Turnhalle kostet insgesamt rund 170000 Euro, wobei die Samtgemeinde finanziell aus der Kreisschulbaukasse und größtenteils über die sogenannten „KIP I“-Mittel des Landes Niedersachsen unterstützt wird. Die Arbeiten an der Sporthalle sollen noch im Laufe der Sommerferien fertiggestellt werden.

 

Auch in der benachbarten Grundschule sind Handwerker dabei, Arbeiten voranzutreiben. So wird der bisherige Innenhof in das Schulgebäude integriert. Das schafft deutlich mehr Platz. Denn in dem dann überdachten Trakt finden in Zukunft zusätzlich ein Mehrzweckraum und ein Gruppenraum Platz, außerdem nicht zuletzt ein Pflegeraum für die Kooperationspartner von der Lebenshilfe Bremervörde-Zeven. Der Sanitärbereich wird überdies mit einem behindertengerechten WC ausgestattet. Die Baukosten sind mit insgesamt 200000 Euro kalkuliert. Hinzu kommen rund 20000 Euro für die Ausstattung der zusätzlichen Räume. Auch hier darf sich die Samtgemeinde über Fördermittel aus der Kreisschulbaukasse und vor allem über „KIP II“-Mittel des Landes freuen.

Die Investition versteht die Samtgemeinde auch als Bekenntnis zum Standort Rhade.

Losgelöst von den Bauarbeiten im Bereich des bisherigen Innenhofes soll die Aula der Grundschule voraussichtlich in den Herbstferien aus Schallschutzgründen eine neue Decke bekommen.

 

Weiterer Anbau:

› Die Samtgemeinde Selsingen plant an der Grundschule in Selsingen den Anbau von drei Klassenräumen und zwei Gruppenräumen.
› Bislang liegt der Samtgemeinde dafür jedoch noch keine Baugenehmigung vor.
› Erst wenn die Genehmigung erteilt ist, können die Baufirmen mit den Erdarbeiten für die Pfahlgründung auf dem Gelände Im Sick beginnen.

 

Foto und Text aus der Zevener Zeitung vom 14.07.2018

SG Wappen
Adresse

Samtgemeinde Selsingen
Hauptstr. 30
27446 Selsingen

Kontakt

Tel.: 04284 - 9307-0
Fax: 04284 - 9307-555
samtgemeinde@selsingen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr