Arrow
Arrow
Slider

Der Landkreis Rotenburg (Wümme) hat die folgende Pressemitteilung übersandt:

Liebe Freiwillige und Ehrenamtliche,

der Frühling startet so langsam durch, die ersten Blüten und Knospen zeigen sich von Ihrer schönsten Seite. Und auch wir haben wieder ein paar bunte Anregungen und Farbtupfer rund um das Ehrenamt. Aufgrund der aktuellen Situation ist auch dieser Newsletter wieder gut gefüllt mit digitalen Angeboten. Zudem möchten wir ganz besonders auf die Umfrage zur Situation des Ehrenamtes in Niedersachsen hinweisen und bitten um Ihre Mithilfe.

Der Alltag von vielen Menschen hat sich in dem letzten Jahr grundlegend verändert. Ständig müssen neue Routinen gefunden, Entscheidungen getroffen und Meinungen gebildet werden. In stressigen Phasen erkennen die Betroffenen an sich oft nur das, was sie nicht gut können, war sie vermasseln und woran sie scheitern. Wenn die Personen mit ihren Gedanken und ihrem Handeln achtsamer umgehen, dann entdecken sie ihre Stärken und können ihnen in ihrem Alltag mehr Raum geben, als den Widrigkeiten. Denn Kraftquellen sind nicht etwas Fremdes, das die Menschen erst entwickeln müssen. Es sind Fähigkeiten/Ressourcen, die bereits in ihnen liegen. Stattfinden wird dieses Kursangebot am Montag, den 17. Mai 2021 in der Zeit von 19:00 bis ca. 20:30 Uhr. Per Zoomschaltung vermittelt die Physiotherapeutin Anne Stosch Prävention und gesundheitsbewusste Lebensrituale alltagstauglich und alltagsnah. Ihre Ratschläge und Tipps können ohne großes Zutun um- und eingesetzt werden. Die Dozentin versteht es sehr gut, die Kursteilnehmer:innen zu erreichen und ihnen Wertvolles für ihren Alltag mit auf den Weg zu geben.

Die Aktion "Börde auf dem Rad" geht in die nächste Runde! 

Die Arbeitsgemeinschaft Bildungswerk Selsingen (ABS) bietet in Zusammenarbeit mit der Florsitin Kerstin Schröter nun auch einen Online-Kreativkurs an. Am Samstag, den 15. Mai 2021 wird in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr ein Tür- bzw. Wandkranz im boho-style entstehen. Die Dozentin verrät dazu, dass mit verschiedenen Eukalyptussorten und Euphorbiazweigen gewerkelt wird. Farblich wird der Kranz in Natur/weiß/grün gestaltet und enthält in der Mitte ein Stück Makramee.
Alle hierzu benötigten Materialien stellt die Dozentin in einer Basteltüte zusammen, die am Freitag, 14. Mai 2021 von 8 – 12 Uhr im Selsinger Rathaus abgeholt werden kann.

Der erste Online Kurs wurde ins Leben gerufen

Schwedisch für Einsteiger online

Corona hat nicht nur etwas mit Verzicht und Einschränkungen zu tun, auch
nicht mit Zeitabwarten, bis es wieder besser wird. Die Arbeitsgemeinschaft Bildungswerk Selsingen (ABS) hat zum Jahreswechsel Kontakt mit Frau Bettina Dreyer aufgenommen. Bereits seit vielen Jahren lehrt Sie die schwedische Sprache im Präsensunterricht, online seit ein paar Jahren. Durch die Coronapandemie entstand eine wesentlich größere Nachfrage. Für die ABS war es die Geburt der Online-Kurs-Angebote.

Stellenausschreibung
 
Die Samtgemeinde Selsingen bietet ab dem 01.08.2021 im Rahmen des
 
Bundesfreiwilligendienstes
 
jeweils eine Stelle als Freiwillige/r in den Kindertageseinrichtungen Anderlingen und Seedorf der Samtgemeinde Selsingen an.
 
Der Einsatz erfolgt grundsätzlich fest in einer Einrichtung, ein flexibler Einsatz in den restlichen Einrichtungen der Samtgemeinde Selsingen im Bedarfsfall kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.
 

Bürgerbeteiligung zur Entwicklung zentraler Ortskerne in den Samtgemeinden Selsingen, Sittensen, Tarmstedt und Zeven gestartet
Wie sollen sich die Ortskerne weiterentwickeln, damit sie lebendige Zentren in unseren Samtgemeinden und für unsere Region bleiben. Wie sollen die Ortskerne in Zukunft aussehen? Welche Einrichtungen der Daseinsvorsorge fehlen? Wie können wir die Erreichbarkeit verbessern? Wie gehen wir mit Leerständen um? Wie kann die Aufenthaltsqualität verbessert werden?

Vor einigen Tagen verabschiedete die Leiterin der Arbeitsgemeinschaft Bildungswerk Selsingen, Frau Thea Thomforde, die langjährige Dozentin Bianca Bockelmann mit dankenden Worten für ihr Werken bei der ABS. Frau Bockelmann war stets eine gern gesehene, freundliche Dozentin, die das ABS-Programm jedes Jahr wieder mit kreativen Kochideen belebte. Insgesamt unterstützte sie die Arbeitsgemeinschaft samt Ferienprogramm mit über 200 Einsätzen.

Die Gemeinde Farven ist am Erwerb von Grün- und Ackerland, ggf. auch Wald und Unland interessiert.
Die Flächen können auch außerhalb der Gemeinde Farven liegen und sollen insbesondere als Flächen für Ausgleichsmaßnahmen oder als Tauschfläche verwendet werden.

Interessierte Grundstückseigentümer können sich schriftlich, mündlich oder telefonisch bei der Gemeinde Farven melden. Meldungen werden vertraulich behandelt.

 

Gemeinde Farven, Steinberg 1, 27446 Farven
Tel.: 04762/1018
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leider kann das Hanni Hase Fest in diesem Jahr wieder nicht stattfinden. Damit Ostern aber nicht ganz ohne Hanni Hase aus dem Hasenwald stattfinden muss, kann das Kinderbuch "Hanni Hase liebt Ostern" ab sofort vorbestellt werden. Auf 24 liebevoll illustrierten Seiten mit Aquarellbildern erzählt Hanni Hase warum er Ostern so liebt und was es für ihn alles zu tun gibt, damit das Osterfest für alle Familien und Kinder ein unvergessliches Erlebenis wird.

Der Versand erfolgt ab dem 29.03.2021. Ab diesem Tag kann das Buch dann auch bei ausgewählten Verkaufsstellen, online und im Rathaus der Samtgemeinde Selsingen (nach Terminvereinbarung) erworben werden!

Das Buch kostet 9,90 € zzgl. 3,50 € Versand und kann unter www.selsingen.de/buch-hanni-hase vorbestellt werden.

Wir wünschen viel Freude mit dem Buch!

Aus wichtigen Naturschutzgründen ist der „Abstecher zum Oste-Altarm“ auf dem Nordpfad Ostetal ab sofort bis zum 15.07.2021 gesperrt und darf nicht benutzt bzw. bewandert werden.

Die dort installierte Dichtsetzung des Weges dient ebenfalls dem Naturschutz. Diese darf weder beseitigt noch anderweitig außer Funktion gesetzt oder „umwandert“ werden.

Zuwiderhandlungen gegen beide Regelungen werden als Ordnungswidrigkeit verfolgt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Nordpfade.

Nach wie vor bieten rund 150 Personen im Landkreis Rotenburg (Wüme) freiwillig und kostenlos Einkaufshilfen, Fahrdienste, telefonische Besuchsdienste, etc. an. Gerade jetzt – wo sich sehr viele Personen in häuslicher Quarantäne befinden und viele Menschen sich darüber hinaus nicht mehr aus dem Haus wagen – ist es wichtig, dass die Bevölkerung von diesem Angebot weiß und dieses auch bei Bedarf in Anspruch nimmt. Egal, ob Reiserückkehrer, Betroffener oder Risikogruppe, die Freiwilligen helfen in jedem Fall gerne.

Daher bittet der Landkreis Rotenburg (Wümme) um Ihre Unterstützung: tragen Sie die Idee weiter, geben Sie diese Informationen in Ihren Netzwerken, Kommunen, Vereinen, Seniorenkreisen und Bekanntenkreisen weiter.

Das Angebot versteht sich als Ergänzung zu bestehenden Angeboten und in vielen Ortschaften sogar als einziges Angebot.

Interessierte finden das Angebot auf folgender Seite: www.lk-row.de/coronafreiwilligenboerse

Wer Hilfe anbieten möchte kann sich unter dem folgenden Link eintragen: https://www.freinet-online.de/forum/register_extern.php?assign_to_agid=1164&assign_to_group=6

Und wer Unterstützung sucht kann sich entweder online registrieren unter https://www.freinet-online.de/forum/submit_organisation.php?assign_to_agid=1164&assign_to_orga=latest&assign_to_priority=corona_private oder meldet sich beim Landkreis Rotenburg (Wümme) unter der Telefonnummer 04261 983 2859.

Gemeinsame Bekanntmachung
Widerspruchsrecht nach dem Bundesmeldegesetz

Das Bundesmeldegesetz räumt dem Bürger die Möglichkeit ein, in bestimmten Fällen der Übermittlung von Daten ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Dabei handelt es sich um Datenübermittlungsangaben:

• an das Bundesamt für Personalmanagement nach dem Soldatengesetz,
• an öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften für Familienangehörige, die nicht derselben oder keiner öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft angehören; dies gilt nicht für die Mitteilung, dass der Ehegatte einer anderen oder keiner öffentlich-rechtlichen Religionsgesellschaft angehört,
• an Parteien, Wählergruppen und Träger von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen zu parlamentarischen und kommunalen Vertretungskörperschaften, Volks- und Bürgerbegehren sowie Volksentscheiden,
• an Mandatsträger, Presse und Rundfunk über Alters- und Ehejubiläen,
• an Adressbuchverlage.

Wenn ein Einwohner von diesem Widerspruchsrecht Gebrauch machen will, muss er dies der Meldebehörde mitteilen, sofern dies noch nicht geschehen ist.

Im Oktober 2020, die Hauptverwaltungsbeamten der


Stadt Bremervörde
Samtgemeinde Geestequelle
Samtgemeinde Selsingen
Gemeinde Gnarrenburg

Laut Landesverordnung Niedersachsen müssen Büchereien ab Montag 2. November 2020 vorübergehend geschlossen bleiben.
Die ausgeliehenen Medien werden wieder automatisch verlängert, sodass für die Leser(innen) keine Kosten entstehen.
Neuen Lesestoff gibt es in der Onleihe, die steht natürlich weiterhin zur Verfügung.
 
Bleibt bitte alle gesund!

Egal, ob Urlaub oder Tagesausflug - wer Erholung in der Natur und einen Ort für Müßiggang sucht, wird im Landkreis Rotenburg (Wümme) garantiert fündig. Denn die Region zwischen den Metropolen Hamburg und Bremen ist für Entschleunigung, landschaftliche Vielfalt, idyllische Bauerndörfer und ein gutes Netz an Freizeitaktivitäten bekannt und beliebt.

Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sind in den Sommerferien viel weniger Menschen verreist. Das bietet aber auch die Chance, einmal die eigene Region besser kennen zu lernen. Denn meist liegt das Gute direkt vor der eigenen Haustür. Man muss es nur finden!

Der Feuerwehrbedarfsplan der Samtgemeinde Selsingen kann ab sofort online eingesehen werden.

Der Feuerwehrbedarfsplan wurde vom Ing.-Büro Fennen unter Beteiligung der Feuerwehren und der AG Feuerwehrbedarfsplan erarbeitet. Der Plan stellt ein Gutachten dar und gibt Empfehlungen für zukünftige Maßnahmen.

Die Samtgemeindeverwaltung erreichten Anfragen von örtlichen Gewerbetreibenden, die telefonisch zur Beteiligung an der Erstellung einer neuen Bürgerbroschüre für Bürger der Samtgemeinde Selsingen aufgefordert wurden.
Aus diesem Grund weist die Samtgemeinde Selsingen darauf hin, dass derzeit keine Neuauflage der vor längerer Zeit beauftragten und erstellten Bürgerbroschüre geplant ist. Auch für andere Broschüren wurde kein Auftrag erteilt wurde. Etwaige Anzeigenaufträge für eine Broschüre werden nicht von der Verwaltung unterstützt.
Es wird empfohlen, äußerst vorsichtig bei solchen Anfragen zu sein.
 
Hinweis: Im Rahmen der Erstellung des Veranstaltungskalenders 2021 der Samtgemeinde Selsingen wird jedoch die Zevener Zeitung wieder Anzeigen aufnehmen. Hierzu wird die ZZ Kontakt mit den Gewerbetreibenden aufnehmen und ein entsprechendes Begleitschreiben der Samtgemeinde Selsingen beifügen. Unterstützen Sie den Veranstaltungskalender gerne wieder durch eine Werbeanzeige.

Es geht endlich wieder los nach der langen "Corona-Pause"...

Wir freuen uns, Ihnen das neue Veranstaltungsprogramm 2020/2021 vorstellen zu dürfen.

Es ist garantiert wieder für jeden etwas dabei.

Anmeldungen nimmt die ABS ab sofort entgegen.

SG Wappen
Adresse

Samtgemeinde Selsingen
Hauptstr. 30
27446 Selsingen

Kontakt

Tel.: 04284 - 9307-0
Fax: 04284 - 9307-555
samtgemeinde@selsingen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr