Arrow
Arrow
Slider

Bald gibt es diese mitreißende Show auch in Selsingen zu sehen:
 
Er ist einer der am besten gekleideten Comedians Deutschlands, denn Benni Stark weiß, wie es geht! 13 Jahre arbeitete er als Herrenausstatter, bevor es ihn auf die Bühne zog.
Nach dem Erfolg seines ersten Soloprogramms „THE FASHIONIST - #kleider.lachen.leute“ geht er mit seinem neuen Programm „STARK AM LIMIT“ auf Tour
 
Auch wenn Benni mittlerweile dem Einzelhandel den Rücken zugewandt hat, die Jahre dort haben ihn geprägt und so widmet er sich auch in seiner neuen Show den Fragen, die ihn heute noch umtreiben: Warum müssen Männer Pullover anziehen, damit die Frau sehen kann, dass diese ihnen nicht stehen? Wieso sind so viele Kleidungsstücke „mal was Anderes“? Und was zur Hölle ist ein „talentiertes Hemd“?

Wir freuen uns, Ihnen die neue Broschüre mit allen wichtigen Informationen rund um die Samtgemeinde Selsingen vorstellen zu dürfen. 
  
Die Bürgerinformationsbroschüre können Sie ganz bequem unter folgendem Link durchblättern:
 
 
 In Kürze werden Sie diese aber auch bei sich im Briefkasten finden.
(Weiter) Gemeinsam gegen Corona
 
Wir empfehlen weiterhin das Tragen einer FFP2-Maske und auf Abstand zu achten.
 
Eine Pflicht zum Tragen der Maske im Rathaus und der Samtgemeindebücherei besteht ab sofort jedoch nicht mehr.
 
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Im September konnte der Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V. zwei neue Aktiv-Image-Filme mit einer entsprechenden Lütten-Story zu unserer Urlaubs- und Freizeitregion fertigstellen.

Die Lütten-Story und die Filme finden Sie unter: https://www.nordwaerts.de/region-der-liebe/genussmomente/alex-auf-film-safari/

 

Der Internetauftritt des Touristikverband Landkreis Rotenburg (Wümme) e.V. wurde komplett erneuert und ist zukünftig unter www.nordwaerts.de zu finden.

Infos zur URLAUBs- und FREIZEITregion Landkreis Rotenburg (Wümme) wie NORDPFADE-Wanderwege und Radrouten, Sehenswertes und Ausflugstipps, Gastronomie und Unterkünfte,
Veranstaltungen sowie spannende Geschichten, Insider-Tipps und Service-Angebote finden Sie auf dem Portal www.nordwaerts.de.

Aufgrund von Beschädigungen der Kabel kommt es aktuell zu Ausfällen der Straßenbeleuchtung in Teilen der Gemeinde Selsingen.

Betroffen sind die Bahnhofstraße ab Bahnübergang in Richtung Hauptstraße, die Feldstraße, die Auerbachstraße, die Bachstraße und Teile der Straße Im Sol. Ebenfalls betroffen ist der Vogtländer Ring.

Die Ursache wurde bereits ausfindig gemacht und die Störung wird zeitnah behoben.

Pressemitteilung der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV), Geschäftsbereich Stade

Am Montag, den 29. August, beginnen die Bauarbeiten für die Fahrbahn- und Radwegerhaltung der Bundesstraße 71 zwischen der Kreisstraße 108 und der Kreisstraße 118.
Die Maßnahme wird in drei Bauabschnitten unter Vollsperrung der Bundesstraße 71 durchgeführt. Der Verkehr wird aus Richtung Bremervörde kommend in Fahrtrichtung Zeven über die Kreisstraße K 108 und K 118 an der Baustelle vorbeigeführt. Der Verkehr wird aus Richtung Zeven kommend in Fahrtrichtung Bremervörde über die Kreisstraße K 101 und K 148 an der Baustelle vorbeigeführt.
Der Radweg wird ebenfalls unter Vollsperrung erneuert.
Die Umleitungsstrecke in Fahrtrichtung Bremervörde ist ausgeschildert.

Wir benötigen immer wieder folgende Dinge für Geflüchtete:
- Haushaltsartikel (Besteck, Kochutensilien, Vorratsdosen, Töpfe & Pfannen, keine Kaffeeservice!)
- Reinigungsmittel, Wischutensilien, Eimer, Besen, Kehrbleche etc.
- Wasserkocher, Staubsauger, Mikrowellen und Bügeleisen
- Tische und Stühle für Esszimmer oder Küche
- Kleine Sofas (2-Sitzer, keine Sofalandschaften)
- Kleine Kommoden, Nachtschränke und Beistelltische
- Gartenmöbel (Tisch und Stühle)
- Fahrtüchtige/Verkehrssichere Fahrräder

Wir bitten, alle kleinen Spenden (Haushaltsartikel, Reinigungsmittel etc.) in Kartons zu verpacken, den Inhalt auf dem Karton zu vermerken und während der Öffnungszeiten im Rathausfoyer abzustellen.
Alle größeren Spenden werden nach Rücksprache angenommen.

Außerdem weisen wir daraufhin, dass sich alle Artikel in einem guten und einwandfreien Zustand befinden müssen (gerne nehmen wir natürlich auch Neuware).

Bitte melden Sie sich bei Herrn Wohlberg unter der Telefonnummer 04284/9307-409 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen Dank an alle Helfer und Spender!

Wir freuen uns, Ihnen das neue Veranstaltungsprogramm 2022/2023 vorstellen zu dürfen:

 Veranstaltungsprogramm 2022 / 2023

Viel Spaß beim Stöbern. Es ist bestimmt etwas passendes dabei.

 

Die Samtgemeinde Selsingen benötigt dringend Unterstützung bei der Begleitung und Betreuung von Geflüchteten aus der Ukraine sowie Sprachmittler (ukrainisch/russisch)!
Insbesondere suchen wir Ehrenamtliche, die den Geflüchteten beispielsweise beim Ausfüllen von Anträgen, bei Arztbesuchen, bei der Erledigung von Behördengängen und bei der Arbeitssuche helfen.

Freiwillige melden sich gerne per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Unter https://www.lk-row.de/ukraine hat der Landkreis Rotenburg (Wümme) Fragen und Antworten sowie allgemeine Informationen zur Ukraine gesammelt. 

Hier finden Sie unter anderem Informationen zur Unterbringung von Flüchtlingen sowie zu Sozialleistungen, Arbeit, etc.

 

Seit 1957 werden Mikrozensusbefragungen durchgeführt, weil schnell und zuverlässig bevölkerungs- und erwerbsstatistische Daten und deren Veränderungen von Regierung und Verwaltung vom Bund und den Ländern benötigt werden. Bei dieser amtlichen statistischen Erhebung wird 1 % aller Haushalte befragt.

Die Erhebung wird in Teilen durch vom Landesamt ausgewählte Erhebungsbeauftragte durchgeführt. Sie haben einen amtlichen Ausweis, wurden in ihre Aufgaben eingewiesen und sind über alle Angaben die ihnen bei ihrer Tätigkeit bekannt geworden sind, zur Verschwiegenheit verpflichtet. Aufgrund der anhaltenden Corona Pandemie führen die Erhebungsbeauftragten nach vorheriger Ankündigung die Interviews überwiegend telefonisch durch. Aufgrund umfangreicher technischer Veränderungen erfoglt zudem mittlerweile ein großer Teil der Befragungen schriftlich per Post oder online direkt durch das LSN (Landesamt für Statistik).

Nach der Stichprobenauswahl vom Bundesamt, finden die Mikrozensus-Haushaltsbefragungen 2022 auch in der Samtgemeinde Selsingen statt. Nachfolgend eine Auflistung, die das Gebiet der Befragung kennzeichnet.

Informationen für Grundstückseigentümer/innen

Aufgrund der Grundsteuerreform ist jede Eigentümerin und jeder Eigentümer eines bebauten oder unbebauten Grundstücks verpflichtet, eine Feststellungserklärung elektronisch beim zuständigen Finanzamt einzureichen.

Über www.elster.de steht Ihnen ab dem 01.07.2022 die kostenlose Möglichkeit der elektronischen Erklärungsabgabe zur Verfügung. Hierfür benötigen Sie ein Benutzerkonto. Sofern Sie noch kein entsprechendes Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses bereits jetzt unter www.elster.de beantragen. Sollten Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, welches Sie z. B. für Ihre Einkommensteuererklärung benutzen, können Sie dieses auch für die Grundsteuer verwenden.

Die Feststellungserklärung ist bis zum 31.10.2022 beim zuständigen Finanzamt einzureichen.

Seit Beginn der laufenden Förderperiode 2014 konnten in der Börde Oste-Wörpe bereits über 2,2 Mio. € Fördermittel im Rahmen des Entwicklungsprozesses „Integrierte ländliche Entwicklung“ (ILE) gebunden bzw. investiert werden. Mit der Fortschreibung des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes aus dem Jahr 2014, strebt die Region die Aufnahme in das LEADER Programm für die EU-Förderperiode 2023 - 2027 an.
 
Das Land Niedersachsen möchte das Maßnahmenprogramm LEADER der Europäischen Union möglichst flächendeckend einführen. Es soll ein Förderinstrument zur langfristigen wie nachhaltigen Weiterentwicklung und Stabilisierung der Lebensgrundlagen im ländlichen Raum sein. Dabei sollen ökonomische, ökologische, soziale, kulturelle, infrastrukturelle, aber auch baukulturelle Bedingungen der einzelnen Regionen berücksichtigt werden.
 

Erstellung eines Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) für die Aufnahme in das LEADER-Programm des Landes Niedersachsen

Seit Beginn der laufenden Förderperiode 2014 konnten in der Börde Oste-Wörpe bereits über 2,2 Mio. € Fördermittel im Rahmen des Entwicklungsprozesses „Integrierte ländliche Entwicklung“ (ILE) gebunden bzw. investiert werden. Mit der Fortschreibung des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes aus dem Jahr 2014, strebt die Region die Aufnahme in das LEADER Programm für die EU-Förderperiode 2023 - 2027 an.

Das Land Niedersachsen möchte das Maßnahmenprogramm LEADER der Europäischen Union möglichst flächendeckend einführen. Es soll ein Förderinstrument zur langfristigen wie nachhaltigen Weiterentwicklung und Stabilisierung der Lebensgrundlagen im ländlichen Raum sein. Dabei sollen ökonomische, ökologische, soziale, kulturelle, infrastrukturelle, aber auch baukulturelle Bedingungen der einzelnen Regionen berücksichtigt werden.

Die Region Börde Oste-Wörpe setzt damit ihre erfolgreiche Arbeit fort.

Seit Beginn der laufenden Förderperiode 2014 konnten in der Börde Oste-Wörpe bereits über 2,2 Mio. € Fördermittel im Rahmen des Entwicklungsprozesses „Integrierte ländliche Entwicklung“ (ILE) gebunden bzw. investiert werden.

Das Land Niedersachsen möchte nun das Maßnahmenprogramm der Europäischen Union LEADER möglichst flächendeckend einführen. Es soll ein Förderinstrument zur langfristigen wie nachhaltigen Weiterentwicklung und Stabilisierung der Lebens-grundlagen im ländlichen Raum sein. Dabei sollen ökonomische, ökologische, soziale, kulturelle, infrastrukturelle, aber auch baukulturelle Bedingungen der einzelnen Regionen berücksichtigt werden.

Der Selsinger Samtgemeindebürgermeister Gerhard Kahrs hatte am Mittwoch beim Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer in der Fallschirmjäger Kaserne in Seedorf die Ehre, beim Gelöbnis für Rekruten der Bundeswehr zu sprechen. Dabei verdeutlichte er – wie Generalinspekteur Eberhard Zorn – den Ernst des Dienstes in Uniform.

Die Vormerkliste für das neue Baugebiet „Südl. Granstedter Straße“ wird am 13. Oktober eröffnet!

Hier gibt es Informationen zum Kaufpreis, der Vormerkliste sowie der Vergabeordnung.

 

 

SG Wappen
Adresse

Samtgemeinde Selsingen
Hauptstr. 30
27446 Selsingen

Kontakt

Tel.: 04284 - 9307-0
Fax: 04284 - 9307-555
samtgemeinde@selsingen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr