Arrow
Arrow
Slider
HeinrichsdorfHeideseen und Osteniederung
 
3-stündige Natur-Erlebniswanderung, ca. 5 km
 
Vom Friedhof des noch jungen Dorfes geht es Richtung Huvenhoopsmoor. Vom Rande des Naturschutzgebietes kann man einen Blick auf die Heideseen erhaschen. Weiter geht es Richtung Oste und an den Osteniederungen entlang. Freuen Sie sich auf eine Wanderung durch die herbstliche Natur. Vielleicht zeigen sich auch Kraniche und andere Gäste, die hier eine Rast einlegen.
 
Treffpunkt: 16:00 Uhr, Friedhof Heinrichsdorf an der Klenkenholzer Straße
 
Anmeldung nicht erforderlich
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 7,-- Euro (zahlbar vor Ort)
Ab sofort können Sie sich über Planungen in der Gemeinde Farven informieren und an laufenden Verfahren teilnehmen, indem Sie Ihre Stellungnahme abgeben.
Folgende laufende Planverfahren können derzeit durch einfaches Anklicken eingesehen werden:
 
Die Gemeinde Farven beabsichtigt, mit dem Bebauungsplan „Holzfeld III“ die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Ausweisung eines Wohngebietes – in Erweiterung zum bestehenden Bebauungsplan Nr. 3 „Hinter dem Holzfeld“ – zu schaffen. Vorgesehen ist die Festsetzung als Allgemeines Wohngebiet (WA). Mit der Schaffung neuer Wohnbauflächen soll das Angebot an Wohnbauflächen im Gemeindegebiet erweitert werden und die bestehende Nachfrage nach Baugrundstücken im Rahmen der Eigenentwicklung des Ortes berücksichtigt werden.
 
Der Rat der Gemeinde Farven hat in seiner Sitzung am 03.09.2018 dem Vorentwurf für den Bebauungsplan Nr. 5 „Holzfeld III" zugestimmt und beschlossen, die Beteiligung der Behörden nach § 4 Abs. 1 BauGB und die Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB durchzuführen.
 

Der Öffentlichkeit wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich in der Zeit vom 08. Oktober 2018 bis einschließlich 09. November 2018 bei der Gemeinde Farven, Bürgermeister Ulrich Mehrkens, Steinberg 1, 27446 Farven, über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die Auswirkungen der Planung zu informieren und den Bebauungsplanentwurf nebst Begründung einzusehen. Die öffentliche Darlegung bietet Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Die Planunterlagen können auch außerhalb der Dienststunden nach telefonischer Vereinbarung, Tel. 04762/1018, bei der Gemeinde Farven eingesehen werden.

Die Samtgemeinde Selsingen sucht schnellstmöglich für ihre Kindertagesstätten
 
Erzieher, Sozialassistenten oder Kinderpfleger (m/w) als
 
Gruppenleitung,
Zweitkraft oder
Mitarbeiter/in im Vertretungsdienst.
 
Es handelt sich um unbefristet zu besetzende Teilzeitstellen.

Die Samtgemeinde Selsingen stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine
 
Reinigungskraft als Krankheits- und Urlaubsvertretung (m/w)
 
ein. Einsatzorte sind die Schulen, Kindertageseinrichtungen und das Rathaus der Samtgemeinde Selsingen. Der Einsatz erfolgt auf Abruf mit einer festen wöchentlichen Arbeitszeit von 10 Stunden. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Ab sofort kann folgendes Planverfahren durch einfaches Anklicken eingesehen werden:
 
Gemäß § 47d des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) ist jede lärmkartierte Gemeinde verpflichtet, einen Lärmaktionsplan (LAP) aufzustellen, unabhängig von der Anzahl der betroffenen Einwohner.
Der Samtgemeinderat hat den Entwürfen der Lärmaktionspläne für die Gemeinden Deinstedt, Sandbostel, Seedorf und Selsingen in seiner Sitzung am 19.09.2018 zugestimmt und beschlossen, dass die Öffentlichkeit gemäß § 47d Abs. 3 BImSchG zu den Entwürfen der Lärmaktionspläne anzuhören ist.
Hierzu werden die Lärmaktionspläne plus Kartierungsergebnisse im Internet veröffentlicht und mit angemessener Frist bei der Samtgemeinde Selsingen öffentlich ausgelegt.
 
Der Öffentlichkeit wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich in der Zeit vom 08. Oktober 2018 bis einschließlich 09. November 2018 bei der Samtgemeinde Selsingen über die Planung zu informieren und die Lärmaktionspläne plus Kartierungsergebnisse einzusehen

Die Samtgemeinde Selsingen sucht zum 1. August 2019 eine/n Auszubildende/n für den Beruf
 
der/des Verwaltungsfachangestellten.
 
Wir bieten Ihnen eine umfassende berufspraktische Ausbildung in allen Fachbereichen der Samtgemeindeverwaltung, die selbstverständlich Freiraum für eigenverantwortliches Arbeiten lässt.
 
Wenn Sie einsatz- und leistungsbereit sind, neuen Herausforderungen aufgeschlossen gegenüber stehen, Interesse am Umgang mit Menschen und Lust zur Mitarbeit in einem jungen Team haben, sind Sie bei uns genau richtig.

Wir freuen uns, Ihnen das neue Veranstaltungsprogramm 2018/2019 vorstellen zu dürfen.

Es ist garantiert wieder für jeden etwas dabei.

Anmeldungen nimmt die ABS ab sofort entgegen.

Am 28. September findet von 15 bis 18 Uhr das diesjährige Freiwilligen-Forum im Familienzentrum des DRK in Zeven statt.

Organisiert wird es von der Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Arbeit des Landkreises. Die Besucher können sich über aktuelle Angebote im Landkreis informieren, Vorträge besuchen und sich über ihre Arbeit austauschen. Alle Freiwilligen und Hauptamtlichen, die sich mit und für Ehrenamtliche engagieren, sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Freiwilligenakademie Niedersachen e.V. hat ein aktuelles Programm für das 2. Halbjahr 2018 veröffentlicht, in dem wieder vielfältige Weiterbildungsangebote vorgestellt und angeboten werden.
Insbesondere hält das Aus- und Fortbildungsprogramm eine große Zahl neuer Impulse und Anleitungen für die weitere Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements in Niedersachsen bereit.
 
Das Programm sowie ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter www.freiwilligenakademie.de.
Die Samtgemeinde Selsingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
 
Erzieher/in
 
zum Einsatz an derzeit ein oder zwei Tagen im Kindergarten Deinstedt.
 
Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.
Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.
Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in wird vorausgesetzt.

Es geht wieder los! Auch in diesem Jahr öffnet Hans-Heinrich Heins aus Rockstedt wieder sein großes Maislabyrinth für Besucher.
Sie planen einen Kindergeburtstag, einen Betriebsausflug oder einfach nur einen schönen Tag? In dem Rockstedter Maisfeld gibt es viel zu entdecken: Irrwege, Spielsand für Kinder, einen Aussichtsturm, gemütliche Plätzchen für ein Picknick im Grünen - und am Wochenende auch noch Kaffee und Kuchen dazu... Das Maislabyrinth ist etwa fünf Hektar groß, das ist etwa so groß wie fünf Fußballfelder.
Vom 28. Juli bis Anfang Oktober 2018 immer vom freitags bis sonntags von 13.00 bis 18.00 Uhr und nach telefonischer Absprache können Sie die etwa fünf Kilometer langen Wege des Labyrinths erkunden.

Bei Problemen mit Hornissen oder ähnlichen Fluginsekten wird vom Landkreis Rotenburg (Wümme) eine kompetente Beratung angeboten. Den Beratern wurde eine Ausnahmegenehmigung zur Umsiedlung von Hornissenvölkern erteilt. Sie dürfen in Ausnahmefällen Hornissenvölker nach bestimmten Kriterien umsiedeln.

Durch die meist beratende Tätigkeit der offenen Arbeitsgruppe Hornissenschutz konnten viele der unter Artenschutz stehenden Hornissen, die in Teilen Deutschlands bereits ausgestorbenen sind, gerettet werden.

Samtgemeinde Selsingen lässt die Turnhalle in Rhade energetisch sanieren und schafft mehr Platz für die Grundschule

Die Samtgemeinde Selsingen investiert derzeit rund 390000 Euro in die Grundschule und die benachbarte Turnhalle in Rhade. Die Handwerker gehen zwei Projekte an. Sie sanieren die Sporthalle nach energetischen Aspekten und schaffen bei der Bildungsstätte zusätzlichen Raum, indem sie den bisherigen Innenhof überdachen.

Während sich Schüler und Lehrer in den wohlverdienten Sommerferien befinden,herrscht in einem Trakt der Selsinger Heinrich-Behnken-Oberschule Hochbetrieb. Hier haben jetzt die Handwerker das Heft in der Hand. Sie gestalten einenTeilbereich der Bildungsstätte im Inneren komplett um.

Geänderte Wegeführung NORDPFAD Zwei Mühlen

Aufgrund des maroden Zustandes der Ostebrücke in Eitzmühlen und dem damit verbundenen Neubau der Brücke ergibt sich für die Wegeführung des NORDPFADs Zwei Mühlen zeitlich befristet (vom 03.07.2018 bis Ende September 2018) folgende wichtige Änderung.

Die Gemeinde Selsingen ist am Erwerb von Grün- und Ackerland, ggf. auch Wald und Unland interessiert.

Die Flächen können auch außerhalb der Ortslage Selsingen liegen und sollen insbesondere als Flächen für Ausgleichsmaßnahmen oder als Tauschfläche verwendet werden.

Interessierte Grundstückseigentümer können sich schriftlich, mündlich oder telefonisch bei der Gemeinde Selsingen melden. Meldungen werden vertraulich behandelt.

Büchernarren können sich ihren Lesestoff in der Bücherei rund um die Uhr sichern.

Dieser Online-Katalog ermöglicht die Suche nach Büchern und Hörbüchern aus dem kompletten Bestand der Samtgemeindebücherei per Mausklick.

Bibliothekskunden können ihr Benutzerkonto einsehen, Leihfristen verlängern oder entliehene Medien vormerken.

SG Wappen
Adresse

Samtgemeinde Selsingen
Hauptstr. 30
27446 Selsingen

Kontakt

Tel.: 04284 - 9307-0
Fax: 04284 - 9307-555
samtgemeinde@selsingen.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 8.00 - 12.00 Uhr
Do. 14.00 - 18.00 Uhr